Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga Staffel 1, 4.ST (2015/2016)

SV Großgräfendorf   Weißenschirmbach
SV Großgräfendorf 4 : 0 Weißenschirmbach
(0 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga Staffel 1   ::   4.ST   ::   05.09.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Robin Harnisch, Thomas Schmidt

Assists

2x Steve Rähme, Olaf Bunzel, Julian Rolle

Gelbe Karten

Steve Rähme, Christian Stumpp

Zuschauer

32

Torfolge

1:0 (54.min) - Robin Harnisch per Freistoss (Steve Rähme)
2:0 (65.min) - Robin Harnisch (Steve Rähme)
3:0 (85..min) - Weißenschirmbach (Eigentor) (Julian Rolle)
4:0 (89.min) - Thomas Schmidt per Kopfball (Olaf Bunzel)

Erster Sieg nach überzeugender Leistung

Nach 2 Auftaktniederlagen stand unser Team schon am 3. Spieltag etwas mit dem Rücken zur Wand. So konnte das Ziel gegen eine viel besser in die Saison gestarte Mannschaft aus Weißenschirmbach nur heißen, sich endlich mit einem Erfolg das nötige Selbstvertrauen zu holen. Das dieses Vorhaben mit der wohl besten Leistung seit Jahren auch in die Tat umgesetzt werden konnte, war dann doch etwas sehr überraschend. Auf Grund starker Präsenz auf allen Positionen konnten die Gäste ihr gefährlIches Kurzpass- und Konterspiel in kaum einer Phase umsetzen. Eine Fehlentscheidung des sonst guten Schiedsrichters hätte den Spielverlauf aber auf den Kopf stellen können, als der Unparteiische ein regelgerechtes Tackling von Julian im Strafraum als regelwidrig ansah und auf Strafstoß entschied. Doch nur Augenblicke später war diese Fehlentscheidung schon wieder vergessen, da der Ball nicht den Weg ins Tor fand. Da unserer Mannschaft bei zwei oder drei Gelegenheiten das nötige Glück bzw. die Cleverness fehlte, ging es torlos in die Pause.
Das sollte sich in Durchgang zwei ändern. In der 54. Spielminute versenkte Robin einen Freistoß mit unglaublich harten Schuss in den linken Torwinkel zur 1-0 Führung. Nur kurze Zeit später veredelte Robin dann einen traumhaft vorgetragenen Konter zum 2-0 (65.). In dieser Szene nahm Steve in Höhe der Mittellinie ein Zuspiel technisch sauber an, ließ anschließend einen Gegenspieler aussteigen, um dann den Ball über einen zweiten Spieler hinweg auf Robin zu lupfen, der wiederum mit der gleichen Variante den Torwart der Gäste überwand. Von diesem Zeitpunkt an, spielte unser Team weiter nach vorn, ohne aber nennswerte Chancen zuzulassen. Nach 85 Minuten krönte Julian seine sehr starke Leistung, als er mit seiner gefährlichen Hereingabe ein Eigentor der Gäste erzwang - 3:0 (85.). Dem nicht genug, trug sich Routinier Olaf auch noch in die Scorerliste ein. Seine gut getimte Flanke köpfte Thomas mustergültig ein - 4:0 (89.).

Dieser Sieg war auf Grund einer starken mannschaftlichen Geschlossenheit vollkommen verdient. Hervorzuheben noch die sehr starke Leistung von Julian, welcher sein erstes Pflichtspiel für unser Team absolvierte. Es macht echt Spaß zu sehen, wie sich unsere 3 Youngster (Robin, Tom und Julian) in die Mannschaft integriert haben. Mit ihnen und den anderen jungen Spielern (Steve, Benny, Christopher und Philipp) gilt es jetzt intensiv weiterzuarbeiten, um möglichst schnell in gesicherte Tabellenregionen zu gelangen.
Auch wenn es nicht immer so weitergehen wird, kann man erkennen, dass in Großgräfendorf wieder Fußball GESPIELT wird. Wir haben ein junges und gefährliches Sturmduo, haben bei Ausfällen auch entsprechende Alternativen und ganz wichtig, wir sind nicht mehr so ausrechenbar. Nur daran denken: Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel.

Leider wurde dieser Erfolg auch teuer bezahlt. So bekamen wir heute die Nachricht, dass sich unser Giovanni den Mittelfuß gebrochen hat. An dieser Stelle die besten Genesungswünsche vom gesamten Team. Kopf hoch, du bist ein Kämpfer und wirst wiederkommen.


Quelle: Heiko Raehme

Fotos vom Spiel


Zurück