Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga Staffel 1, 3.ST (2016/2017)

GW Langeneichstädt   SV Großgräfendorf
GW Langeneichstädt 1 : 1 SV Großgräfendorf
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreisliga Staffel 1   ::   3.ST   ::   10.09.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Benjamin Glaser

Assists

Andreas Sohler

Gelbe Karten

Benjamin Glaser

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (10..min) - GW Langeneichstädt
1:1 (18..min) - Benjamin Glaser per Elfmeter (Andreas Sohler)

Ein mehr als verdienter Punkt

Am dritten Spieltag konnte unsere Mannschaft den ersten Auswärtspunkt der noch jungen Saison auf der Habenseite verbuchen. Dabei sah es jedoch bis zur 15. Spielminute nicht aus. Ein eklatant schwaches Spiel gegen den Ball, fehlende Kreativität und Zuordnung erinnerten an vergangene Zeiten. So war es auch nicht verwunderlich, dass wieder einmal einen frühen Rückstand nachgelaufen werden musste. Bei dessen Entstehung vergaß man offenbar alle grundlegenden Dinge einer soliden Abwehrarbeit. Zum Glück jedoch ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Nach einem super Solo über das halbe Spielfeld konnte Youngster Andreas nur regelwidrig gestoppt werden. Da das Vergehen im Strafraum passierte, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Sehr souverän verwandelte Benny dann diesen Elfmeter. Von nun an besserte sich das eigene Spiel und endlich wurden auch einige sehenswerte Angriffszüge vorgetragen. Als der Gastgeber dann nur noch reagierte und die eigene Unzufriedenheit mit verbaler Kommunikation untereinander zum Ausdruck brachte, versäumten unsere Jungs den nun greifbaren Auswärtssieg einzufahren. In dieser Phase wurden einige Überzahlsituationen zu unkonzentriert ausgespielt oder aus unerklärlichen Gründen das Tempo aus dem Spiel genommen.

Fazit: Nach dem Spiel muss festgehalten werden, dass trotz der Ausfälle viel mehr möglich gewesen wäre. Aber Fußball findet nun einmal nicht im Konjunktiv statt. Leider verspielte man in den ersten Minuten ein besseres Ergebnis. Es brauchte deshalb während der Trinkpause ein Paar deutlichere Worte von Heiko, um das Schiff wieder ins richtige Fahrwasser zu lenken. Erfreulich ist auch mit anzusehen, wie sich die jungen Spieler immer besser an eine im Gegensatz zum Jugendbereich robustere Spielweise gewöhnen.

 

PS: Der Finderlohn der Woche geht an Nico. ;-)

 

Wir wünschen dem Team von Grün- Weiß Langeneichstädt weiterhin viel Erfolg. 


Quelle: Heiko Raehme

Fotos vom Spiel


Zurück