Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele (2019/2020)

SV Großgräfendorf   Balgstädt/Laucha II
SV Großgräfendorf 6 : 4 Balgstädt/Laucha II
(2 : 4)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   27.07.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x John Seidemann, Sven Berger, Benjamin Glaser, Joey Hommel, Tobias Rothermund

Assists

2x Justin Dunzel, Steve Rähme, John Seidemann, Joey Hommel

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (5.min) - Benjamin Glaser (Justin Dunzel)
1:1 (25.min) - Balgstädt/Laucha II
1:2 (26.min) - Balgstädt/Laucha II per Weitschuss
2:2 (30.min) - Joey Hommel (Justin Dunzel)
2:3 (32.min) - Balgstädt/Laucha II
2:4 (35.min) - Balgstädt/Laucha II
3:4 (51.min) - John Seidemann per Weitschuss
4:4 (64.min) - Tobias Rothermund (Steve Rähme)
5:4 (69.min) - Sven Berger per Kopfball (John Seidemann)
6:4 (90.min) - John Seidemann per Weitschuss (Joey Hommel)

Tolle Moral beim Torfestival

Den letzten Test konnten unsere Jungs siegreich gestalten. Dabei durchliefen die Einheimischen jedoch ein Wechselbad der Gefühle. Nach schneller Führung verlor man ab Minute 25 die gute spielerische Linie und kassierte innerhalb von nur 10 Minuten 4 Gegentore! Kein Zugriff im letzten Drittel, fehlende Zuordnung bei gegnerischen Standards bzw. Kontern, das alles führte zu einem klaren Pausenrückstand. Die aufgeführten Defizite waren dann Hauptbestandteil der Halbzeitanalyse. Mit Beginn von Halbzeit 2 änderte sich das eigene Spiel wieder, ohne dabei vollständig die Qualität der ersten Minuten zu erreichen. Und diese Bemühungen wurden dann folgerichtig belohnt. So konnte das Spiel mit einer enormen Energieleistung noch gedreht werden. Dabei war allein der Treffer durch John zum 3:4 das Eintrittsgeld wert, als er den Ball ansatzlos aus ca. 20 m Entfernung ins linke obere Toreck platzierte.

Fazit: Die Mannschaft befindet sich (abgesehen der Phase in diesem Spiel) schon in einer guten Verfassung. Erstaunlich auch, dass den Jungs die hohen Temperaturen nichts auszumachen schienen. Ein Zeichen dafür, dass Konditionseinheiten in der absolvierten Form so verkehrt nicht sein können. Jetzt gilt es, in den verbleibenden Trainingseinheiten bis zum Pflichtspielstart verstärkt an zweifelsohne noch vorhandenen Defiziten zu arbeiten.

+ die Torentstehungen

- Chancenverwertung

- Unkonzentriertheiten bei den Gegentoren

Eine sehr gute Leistung bot Schiedsrichter Matthias Ehrbarth. Danke dafür.

Wir senden den beiden verletzten Spielern der SG Balgstädt/Laucha II unsere besten Genesungswünsche. Ein großes Dankeschön geht an die Verantwortlichen der Kicker aus dem Burgenland für die zeitnahe Zusage. 


Quelle: Heiko Raehme

Fotos vom Spiel