Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga, Staffel 1, 4.ST

SV Großgräfendorf   SV Braunsbedra II
SV Großgräfendorf 3 : 1 SV Braunsbedra II
(2 : 1)
1.Männer   ::   Kreisliga, Staffel 1   ::   4.ST   ::   15.09.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Robin Harnisch, Nico Scheffel, Steve Rähme

Assists

Norman Gatzke, Christopher Weitzel

Gelbe Karten

Max Schandelle, Nico Scheffel

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (10.min) - SV Braunsbedra II
1:1 (19.min) - Robin Harnisch
2:1 (33.min) - Steve Rähme (Norman Gatzke)
3:1 (73.min) - Nico Scheffel (Christopher Weitzel)

Sieg über den Spitzenreiter

Am 4. Spieltag gastierte die Landesligareserve vom SV Braunsbedra auf der Großgräfendorfer Sportanlage. Und ausgerechnet gegen den bislang verlustpunktfreien Spitzenreiter gelang Saisonsieg Nummer eins. Dabei stand die Partie unter keinen guten Vorzeichen. Es begann damit, dass nur 13 gesunde und mit Benny B. ein angeschlagener Spieler zu Verfügung standen. Dem nicht genug, erlitt die Mannschaft gleich den nächsten Rückschlag, als man die Geiseltaler durch einen individuellen Fehler beschenkte (10.). Doch nur kurze Zeit später konnte mit einer absoluten Energieleistung der Ausgleich erzielt werden (19.). Ab diesem Zeitpunkt übernahmen unsere Jungs das Zepter und versuchten nun den Führungstreffer zu erzielen, welcher dann auch Minuten später gelang (33.). Die zweite Halbzeit verlief dann ähnlich. Als Steve nach 56 Minuten mit leicht blutender Wunde das Feld verlassen musste und man an taktische Grenzen gelangte, folgte eine kurze, aber starke Drangphase der Geiseltaler. Diese wurde jedoch mit enormen Kampfgeist und mannschaftlicher Geschlossenheit überstanden. In Minute 73 erhöhten unsere Jungs nach schnell ausgeführtem Freistoß auf 3:1. Anschließend die nächste schlechte Nachricht, als Justin mit einer Fußverletzung das Feld verlassen musste (88.). Als dann kurze Zeit später der letzte Pfiff des Tages erfolgte, war die Freude über diese bärenstarke Leistung riesengroß.

Fazit: Diese 90 Minuten waren das Paradebeispiel, wie man trotz ungünstiger Vorzeichen (dezimierter Kader, schlechte Platzierung, starker Gegner und schneller Rückstand) Erfolg haben kann. Besser kann sich eine Mannschaft nicht präsentieren. Das war eine bärenstarke Leistung von allen Beteiligten.

Ein Schlusswort von mir als Trainer: Hier ist eine Entschuldigung nötig. Entschuldigung dafür, dass es bei der obligatorischen Auswertung im Mittelkreis nur zu zwei Worten gereicht hat. Aber ich war einfach nur (fast) sprachlos über diese Leistung. Darum habt ihr euch den anschließenden Besuch einer kleinen Party im Mansfelder Land mehr als verdient. 

Natürlich  wünschen wir Justin eine schnelle Genesung.

+ Kampfgeist, Einsatzbereitschaft, mannschaftliche Geschlossenheit, 

- wieder ein früher Rückstand, den man selbst begünstigt,

Ligaübersicht Fupa? Dahin geht es über folgenden Weg: https://www.fupa.net/liga/kreisliga-saalekreis-1

das Einzelspiel? bitte hier entlang: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-grossgraefendorf-sv-braunsbedra-6699183.html

Ein erster Dank geht an Schiedrichter Fleischer, der die (allerdings faire) Partie souverän leitete. Perfekte Leistungen wird es auch auf diesem Gebiet nie geben. Aber ein Auftreten wie am Samstag hilft allen Beteiligten. Kein arrogantes Auftreten, immer zur Kommunikation bereit und Verwarnungen nur dann, wenn es wirklich angebracht ist. DANKE.

Ein weiteres Dankeschön geht an Gästetrainer Ronny Plewinski für die faire Spieleinschätzung.

Wir wünschen dem SVB II viel Erfolg in der noch jungen Saison.

Das Bildmaterial wurde erst nach Zustimmung aller beteiligten Personen eingestellt.


Quelle: Heiko Raehme

Fotos vom Spiel


10.09.2018, Heiko Rähme

Der Spitzenreiter reist an

Am Samstag können sich unsere Jungs endlich auch dem heimischen Anhang zeigen. Allerdings hat man dabei mit der Landesliga- Reserve vom SV Braunsbedra einen dicken Brocken vor der Brust. Obwohl klarer Außenseiter wird die Mannschaft alles dafür tun, den Geiseltalern das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Wolfgang Fleischer.

um die Internetseite der Abteilung Fußball des SV Braunsbedra zu besuchen nutzt bitte diesen Weg: https://www.sv-braunsbedra.de/fussball/fussball.html

zum gesamten Spieltag gelangt ihr über diesen Link: http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/kreisliga-staffel-1-kreis-saalekreis-kreisliga-herren-saison1819-sachsen-anhalt/-/staffel/023L1LH9SK00000AVS54898EVV49UB8O-G#!/

Wir wünschen allen anwesenden Zuschauern eine ansehnliche und faire Partie.


Zurück