Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele

SV Großgräfendorf   TuS Ziegelroda
SV Großgräfendorf 2 : 4 TuS Ziegelroda
(1 : 3)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   05.09.2020 (15:00 Uhr)

Ein Spiel mit dem falschen Sieger

Am Samstag unterlagen unsere Jungs im letzten Test gegen den Kreisoberligisten TuS Ziegelroda mit 2:4. Wer die 90 Minuten verfolgen durfte, musste jedoch feststellen, dass dieses Spiel nie hätte verloren werden dürfen. So waren erneut individuelle Fehler, eine effektive Chancenverwertung des Gegners und der Schlendrian bei eigenen Torchancen für den Ausgang der Partie verantwortlich. Von Beginn an waren die Rothemden Chef auf dem grünen Untergrund und gingen nach einer wunderschönen Kombination auch verdient mit 1:0 in Führung. Doch während anschließend beste Tormöglichkeiten vergeben wurden, zeigte uns der Gast, wie man das besser macht. So führte Ziegelroda zur Pause und wusste eigentlich gar nicht warum. Mit Wiederbeginn wurde die Überlegenheit noch größer, erkennbar auch an nicht zu überhörender Unzufriedenheit bei einigen TuS- Spielern. Dabei gab es Phasen, in denen der Kreisoberligist kaum zum Luft holen kam und von einer Unsicherheit in die andere schlitterte. Es rollte ein Angriff nach dem anderen Richtung Gästetor. Wenn da nicht die alte Schwäche wieder zum tragen gekommen wäre.
 
Nach 90 Spielminuten waren sich alle anwesenden Zuschauer einig, eine spielerisch sehr starke Heimmannschaft gesehen zu haben.
 
Die Tore erzielten Justin Dunzel und Dominik Weskott. Für die Vorbereitungen zeichneten sich Benny Weitzel sowie Robin Harnisch verantwortlich.
 
Wir wünschen TuS Ziegelroda viel Erfolg in der anstehenden Saison.


Quelle: Heiko Raehme