Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

SVG-Bambini erneut in Leuna erfolgreich

Michael Böldicke, 12.02.2018

SVG-Bambini erneut in Leuna erfolgreich

Vor einem Jahr feierten unsere Bambini bei einem sehr knappen Turnierausgang in Leuna ihren einzigen Hallenturniererfolg im letztjährigen Winter. Eine, die damals wie heute dabei war und sich sicherlich noch sehr gut daran erinnern konnte, war Sweya, denn sie durfte den tollen Pokal mitnehmen und war mächtig stolz darauf. In dieser Hallensaison fällt unseren Youngstern das Gewinnen etwas leichter, wobei aus der Erfolgsauswahl vom Eisdorfer Turnier drei Wochen zuvor nur noch vier Kids in Leuna dabei waren, Lara P. im blauen sowie Henrik, Jonas und Lara S. im roten Team. Aber das ist nur Nebensache, denn insgesamt konnten sich 13 SVG-Kids auf jede Menge Spielpraxis und Hallenspaß freuen. Dass das Turnier ohne Schiedsrichter ausgetragen wurde, war ein interessanter Test für das Fair Play Hallenturnier des KFV Fußball Saalekreis am 18.02. in der Schafstädter Germania Sporthalle, bei dem das gleiche Reglement gelten wird.

Zum Auftakt traten unsere Kids, die heute von Steffi gecoacht wurden, gegeneinander an. Um bei Regelunsicherheit zu unterstützen, standen die Spielervatis Chris Dosse und Steve Heidrich als zusätzliche Mannschaftsbetreuer zur Verfügung. Unsere Blauen konnten das Spiel mit fünf Toren für sich entscheiden. Dabei trafen Luca und Lara P. je zwei Mal sowie Emil ein Mal. 

Besser lief es für unsere Roten gegen den SV Zöschen. Beim 0:0 standen sie hinten sicher, waren vorne aber auch nicht zwingend genug, um ein Tor zu erzielen. Im Vergleich mit der SG Spergau agierte Team Rot, mit Ausnahme von Mattheo, zu zaghaft, so dass Oskar im Tor bei den vier Gegentreffern machtlos war. Da sie diese Zaghaftigkeit gegen Leuna ablegten, konnten sie die Partie lange offen gestalten. Leider fehlte beim 0:1 die Aufmerksamkeit, sonst wäre bei der besten Turnierleistung unserer Roten ein weiterer Punktgewinn möglich gewesen.

Team Blau präsentierte sich über das gesamte Turnier in Torlaune. Beim 2:0 gegen den TSV Leuna erzielte Sweya beide Treffer, wobei Luca den ersten auflegte. Das Spiel gegen die recht unerfahren wirkenden Kicker aus Zöschen endete mit 9:0 für ein Bambinispiel deutlich zu hoch. Die ersten sieben Treffer erzielten Emil (4) und Lara P. (3). Luca markierte den achten Treffer und Sweya setzte mit Tor Nummer neun den Schlusspunkt. In der Abschlussbegegnung stand unseren Blauen mit der SG Spergau noch einmal ein sehr anspruchsvoller Spielpartner gegenüber. In dieser Begegnung sind Rico und Eric besonders herauszuheben, denn sie ließen dem bis dahin sehr treffsicheren Spergauer Offensivduo keinerlei Platz zur Entfaltung. Offensiv verwertete Luca einen Einpass Sweyas mit einem tollen Tor ins lange Eck. Nach Emils Lattenknaller, machte erneut Luca mit einem Fernschuss zum 2:0 den Sack zu – Turniersieg! 

Unter dem Strich war es für beide Mannschaften ein wertvoller Nachmittag. Team Blau zeigte ein für diese Altersklasse sehr zielstrebiges und durchdachtes Zusammenspiel, die Jungs und Mädels aus Team Rot machten ihre Sache ebenfalls gut, müssen aber noch lernen, über die gesamte Spielzeit die Aufmerksamkeit hochzuhalten. 

Wir bedanken uns bei unseren Leunaer Sportfreunden für die Einladung und freuen uns schon im März erneut Gast beim TSV sein zu dürfen.

Platzierungen: 1. SV Großgräfendorf I (blau), 2. SG Spergau, 3. TSV Leuna, 4. SV Großgräfendorf II (rot), 5. SV Zöschen

SVG I (blau): Emil K., Eric W., Lara P., Luca S., Rico N., Sweya G.

SVG II (rot): Elia K., Felix K., Henrik G., Jonas T., Lara S., Mattheo D., Oskar D.


Quelle:Steffi Böldicke


Zurück