Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

Sportfest 2019

Am 1. Augustwochenende steht im Bad Lauchstädter Ortsteil Großgräfendorf traditionell der Sport im Mittelpunkt des Dorflebens. Von Freitag, den 2. August bis Sonntag, den 4. August veranstaltete die Sportvereinigung Großgräfendorf ihr 29. Sportfest seit der Wiedervereinigung.

Den sportlichen Auftakt bildete das 19. Fußballfreizeitturnier, an dem zehn Freizeitmannschaften teilnahmen. Den Siegerpokal erspielte sich das Team Klemme durch einen Finalsieg gegen den Vorjahressieger Garagenkicker. Die Klemme-Akteure zeigten dabei, dass sie nicht nur mit Backwaren, sondern auch mit dem runden Leder hervorragend umgehen können. Die weiteren Platzierungen im Überblick: 3. Straßenkicker, 4. Lokführer, 5. KSV Lützkendorf, 6. Silberfüchse, 7. Pfingstburschen Schotterey, 8. SG Klobikau/Milzau AH / Koala Allstars, 9. Kickerbande X-Beiners, 10. Firefighter Großgräfendorf. Am Freitagabend unterhielt das „Team Soundprojekt“ die zahlreichen Gäste mit den besten Hits von den 80ern bis heute.

Sportlich vielfältig präsentierte sich das Samstagsprogramm. Beim Volleyballmixturnier für Freizeitteams, dem beliebten Preiskegeln und den verschiedenen Fußballvergleichen wetteiferten die Aktiven um „Ruhm und Ehre“.

Beim Volleyball konnten die Weltbesten Freizeitvolleyballer der Goethestadt Bad Lauchstädt ihren Vorjahreserfolg wiederholen und erneut den Siegerpokal gewinnen. Die weiteren Platzierungen im Überblick: 2. Jugend Wansleben, 3. LVA 05, 4. SG Schafstädt 99, 5. VfB Bad Lauchstädt, 6. Schenkberg Großgräfendorf, 7. Holleben, 8. Freiwillige Feuerwehr Schafstädt.

Parallel dazu eröffneten die C-Junioren der JSG Bennstedt / Großgräfendorf die Fußballvergleiche mit ihrem Freundschaftsspiel gegen die B-Junioren des 1. FC Merseburg. Trotz der 3:4 Niederlage zeigte das Heimteam eine sehr gute Partie gegen den körperlich überlegenen Spielpartner. Anlass des Vergleichs war die Ehrung der JSG Bennstedt / Großgräfendorf für den Gewinn der Landesliga Staffel 3 in der Vorsaison.

Das anschließende Fußballmännerturnier war von sehr spannenden und angenehm fairen Spielen gekennzeichnet. Den ersten Platz sicherte sich der Kreisoberligist FSV Bennstedt II. Das Podium komplettierten die 1. und die 2. Mannschaft der Sportvereinigung Großgräfendorf. Auf den Rängen 4 und 5 folgten der VfL Roßbach II und der SC Obhausen.

Den fußballerischen Abschluss am Samstag bildete der Freundschaftsvergleich der SVG-Frauenmannschaft mit dem VfB Sangerhausen, den die Großgräfendorferinnen mit 4:0 für sich entschieden.

Währenddessen durften sich die Kinder, betreut durch die Übungsleiterinnen der Minikids-Sportgruppe Krabbelkäfer und der Mitglieder der Aerobic-Gruppe, auf der Bastelstraße, beim Kinderschminken, mit kleinen Spielen oder am Glücksrad vergnügen. Zudem konnten sich die großen und kleinen Besucher in der Trendsportart Spikeball und beim Torwandschießen ausprobieren. Ein herzlicher Dank dafür geht an Mike Klimpke und sein Team von der Geschäftsstelle für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung in Bad Lauchstädt.

Das kulturelle Highlight am Samstagabend lieferte die Partyband „einzig & artig“, die die über 400 Besucher mit einer gesanglich beeindruckenden Liveshow mitrissen und für eine fantastische Stimmung auf dem Festgelände sorgten.

Am Sonntag standen die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt, insbesondere die rund 150 anwesenden Nachwuchsfußballer/innen. Angefeuert von einer beeindruckenden Zuschauerschar, zeigten diese in drei Turnieren der verschiedenen Altersklassen ihr Können und wetteiferten fair um die Pokale und Medaillen.

Im Folgenden die Platzierungen der einzelnen Turniere:

E-Junioren: 1. SV Merseburg-Meuschau, 2. 1. FC Merseburg II, 3. SV Großgräfendorf, 4. JSG Geiseltal, 5. VfL Halle 96 I, 6. NSG Saaletal, 7. TSV Leuna, 8. SG Buna Halle-Neustadt, 9. VfL Halle 96 II, 10. SV Blau-Weiß Farnstädt.

F-Junioren: 1. VfL Halle 96, 2. SV Großgräfendorf I, 3. SV Großgräfendorf III.

G-Junioren: 1. SV Beuna, 2. SV Großgräfendorf II, 3. SV Großgräfendorf I.

Abseits des Platzes tobten sich die Kinder zudem auf den verschiedenen Spiel- und Hüpfburgen des mobilen Spielplatzes der EVH GmbH „Wikiwiki mamokupuni“ aus oder vergnügten sich bei der tollen Kinderdisco im Festzelt mit DJ Ronny vom „Discoteam Merseburg“.

Am Sonntagnachmittag wurden außerdem die Bestplatzierten des Preiskegelns „5 Wurf in die Vollen“ gekürt. Den 1. Platz und damit einen Gutschein im Wert von 400 € vom Reifen & Caravan Centrum Bad Lauchstädt für eine kostenfreie Ausleihe eines Wohnmobils für drei Tage sicherte sich Thomas Bornemann mit 36 Holz. Sportfreund Bornemann setzte sich dabei im Stechen knapp gegen den Zweitplatzierten Norman Gatzke und Vorjahressieger Max Mittag durch. Die weiteren Gewinner freuten sich über Gutscheine des Hotels Lindenhof Bad Lauchstädt, des EDEKA Griese Bad Lauchstädt, der Bad Apotheke Bad Lauchstädt, der Fleischerei Schreinert Schafstädt, der Landfleischerei Otto Ehrhardt Bad Lauchstädt sowie der Physio Sydow Halle (Saale).

Viel Lob gab es von den Gastsportlern und den insgesamt über 1000 Besuchern für das umfangreiche Rahmenprogramm, die hervorragende Organisation sowie die gepflegte Sportanlage mit einem der besten Rasenplätze des Saalekreises. Somit kann ein sehr positives Fazit gezogen werden.

Dafür investierten zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins viel Zeit und Energie um das Jahreshighlight der Sportvereinigung in diesem Umfang auf die Beine zu stellen. Daher bedankt sich der Vorstand recht herzlich bei allen fleißigen Helfern, die tatkräftig mit angepackt haben, sowie natürlich auch bei allen Förderern und Sponsoren für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an die Stadtverwaltung Bad Lauchstädt für ihren Beitrag. Vorfreude herrscht schon jetzt auf die Jubiläumsausgabe im nächsten Jahr, wenn in Großgräfendorf das 30. Sportfest in Folge durchgeführt wird.

Hier gibt es ein paar Impessionen!

Bild unten: Die C-Junioren nach der Auszeichnung für den Gewinn der Landesliga Staffel 3

Rückblick: 29. Sportfest der Sportvereinigung Großgräfendorf

 

Platzierungen Fußballturniere:

Freitag, 02.08.2019
17:00 – 21:00 Uhr
Freizeitmannschaften
1. Team Klemme
2. Garagenkicker
3. Straßenkicker
4. Lokführer

5. KSV Lützkendorf
6. Silberfüchse
7. Pfingstburschen Schotterey
8. LSG Klobikau-Milzau AH / Koalas
9. Kickerbande X-Beiners
10. Feuerwehr Großgräfendorf

Samstag, 03.08.2019
12:00 – 17:30 Uhr
Männer
1. FSV Bennstedt II
2. SV Großgräfendorf I
3. SV Großgräfendorf II
4. VfL Roßbach II
5. SC Obhausen





Sonntag, 04.08.2019
10:00 – 13:00 Uhr
F-Junioren

1. VfL Halle 96 II
2. SV Großgräfendorf I
3. SV Großgräfendorf III

Sonntag, 04.08.2019
10:00 – 13:00 Uhr
G-Junioren
1. SV Beuna
2. SV Großgräfendorf II

3. SV Großgräfendorf I


Sonntag, 04.08.2019
14:00 – 17:00 Uhr
E-Junioren

1. SV Merseburg-Meuschau
2. 1. FC Merseburg II
3. SV Großgräfendorf

4. JSG Geiseltal
5. VfL Halle 96 I
6. NSG Saaletal
7. TSV Leuna
8. SG Buna Halle-Neustadt
9. VfL Halle 96 II
10. SV Blau-Weiß Farnstädt