Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga, Staffel 1, 21.ST (2018/2019)

SV Großgräfendorf   BSV Borussia Blösien
SV Großgräfendorf 3 : 2 BSV Borussia Blösien
(2 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga, Staffel 1   ::   21.ST   ::   22.04.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Robin Harnisch, Tobias Rothermund

Assists

Benjamin Weitzel, Norman Gatzke, Justin Dunzel

Zuschauer

55

Torfolge

1:0 (1.min) - Tobias Rothermund (Justin Dunzel)
2:0 (4.min) - Robin Harnisch (Benjamin Weitzel)
3:0 (45.min) - BSV Borussia Blösien (Eigentor) (Norman Gatzke)
3:1 (65.min) - BSV Borussia Blösien
3:2 (90.min) - BSV Borussia Blösien per Elfmeter

Erst souverän, dann gewaltig gezittert

Am Ostermontag gelang unserer Mannschaft ein knapper 3:2- Heimerfolg über das Team der Borussia aus Blösien. Das diese Partie am Ende noch so knapp ausgehen würde, konnten alle anwesenden Zuschauer nach dem Schnellstart wohl kaum erwarten. So waren nicht einmal 60 Sekunden gespielt, als Tobias ein mustergültiges Anspiel von Justin D. zum 1:0 verwandelte und nur 3 Zeigerumdrehungen später Robin mit einem Weitschuss auf 2:0 erhöhen konnte. Jetzt folgten 20 Minuten, in denen die Jungs um Kapitän Benny W. zeigten, was möglich ist, wenn alle Vorgaben umgesetzt werden. Unerklärlich kam es anschließend jedoch zu einem Bruch im Spiel, der leider bis zum Ende andauern sollte. Eigenes Glück und Pech in den Aktionen der Borussen ermöglichte dann diesen knappen Sieg. So unterstützten uns die nie aufsteckenden Gäste bei der Entstehung zum 3:0 kräftig  und scheiterten im Spielverlauf mit einem zweiten Foulstrafstoß an Justin F.

Fazit: Eine schnelle Führung sollte eigentlich förderlich für das Selbstvertrauen der gesamten Mannschaft sein. Warum das nicht gelang, wird nun aufzuarbeiten sein. Außerdem erzeugt das Team zur Zeit wenig Gefahr bei eigenen Standardsituationen. 

+ schnelle Treffer,

+ die spielerische Vorstellung der ersten 20 bis 25 Minuten,

- zum Teil fehlende Disziplin beim Einhalten der zugeordneten Positionen,

- fehlende Konzentration am Ende von Offensivaktionen,

Wir wünschen der Borussia aus Blösien, dass ihr Schlachtruf auch im nächsten Jahr auf den Spielfeldern der Kreisliga zu hören ist.


Quelle: Heiko Rähme

Fotos vom Spiel