Sportvereinigung Großgräfendorf e.V.

28. Sportfest (03. bis 05. August 2018)

     

    Traditionell am 1. Augustwochenende veranstaltete unser Sportverein von Freitag, den 03. August bis Sonntag, den 05. August sein 28. Sportfest seit der Wiedervereinigung.

    Den sportlichen Auftakt bildete das  18. Fußballfreizeitturnier, an dem fünf Freizeitmannschaften im Modus „jeder gegen jeden“ teilnahmen. Nach Platz 10, 2 und 4 in den Jahren 2015 bis 2018 haben die Garagenkicker endlich den Siegerpokal errungen. In der entscheidenden Partie triumphierten sie mit 2:0 gegen die ansonsten schadlosen Straßenkicker. Platz 3 ging an die Lokführer, der Mannschaft mit den meisten Turnierteilnahmen in 18 Jahren Freizeitturnier in Großgrätendorf. Auf den weiteren Rängen folgten der 1. FC Bad Lauchstädt 09 und die Firefighter Großgräfendorf, die die größte Fanunterstützung hatten. Am Freitagabend ließ das „Team Soundprojekt“ die 90er Jahre wieder aufleben und bescherte den zahlreichen Gästen einen tollen Start ins Wochenende.

    Sportlich vielfältig präsentierte sich das Samstagsprogramm. Beim Volleyballmixturnier für Freizeitteams, dem beliebten Preiskegeln und den verschiedenen Fußballvergleichen wetteiferten die Aktiven um „Ruhm und Ehre“.

    Den Siegerpokal beim Volleyball sicherten sich die Weltbesten Freizeitvolleyballer der Goethestadt Bad Lauchstädt. Platz 2 belegte LVA 05, das Podium komplettierte das Schraplauer Team. Die Großgräfendorfer Lokalmatadoren vom Schenkberg kamen auf dem 4. Rang ein, vor der SG Schafstädt 99 I, Tripple M und der SG Schafstädt 99 II.

    Parallel dazu eröffneten die B-Junioren der JSG Bennstedt / Großgräfendorf die Fußballvergleiche mit ihrem Freundschaftsspiel gegen den VfL Halle 96. Trotz der 2:5 Niederlage zeigte das Heimteam eine sehr gute Partie und spielte gegen eine der Topmannschaften Sachsen-Anhalts in dieser Altersklasse lange auf Augenhöhe mit.

    Das anschließende Fußballmännerturnier war von sehr spannenden und angenehm fairen Spielen gekennzeichnet. Den ersten Platz sicherte die zweite Vertretung der Großgräfendorfer, bei der zwei Gastspieler mit starken Leistungen überzeugten. Wie der Titelträger ungeschlagen, belegte der Kreisligaaufsteiger TuS Ziegelroda Platz 2. Die 1. Mannschaft der Großgräfendorfer wurde Dritter, hätte mit einer besseren Chancenverwertung aber eigentlich das Turnier für sich entscheiden müssen. Platz 4 belegte unser immer gern gesehener Ortsnachbar LSG Klobikau-Milzau, Platz 5 die Sportfreunde des KSV Lützkendorf.

    Den fußballerischen Abschluss am Samstag bildete der Freundschaftsvergleich der SVG-Frauenmannschaft mit der Ü35 Landesauswahl Sachsen-Anhalts. Hier konnten die Zuschauer beim 6:6 ein Duzend Tore bestaunen.

    Währenddessen durften sich die Kinder, betreut durch die Übungsleiterinnen der Minikids-Sportgruppe Krabbelkäfer, auf der Hüpfburg der Goethestadt Bad Lauchstädt, der Bastelstraße, beim Kinderschminken, mit kleinen Spielen oder am Glücksrad vergnügen.

    Das kulturelle Highlight am Samstagabend lieferte die Partyband „Joe Eimer und die Skrupelosen“, die die über 600 Besucher mit einer mitreißenden Liveshow und der nahezu originalgetreuen Wiedergabe der Hits von damals und heute einmal mehr in ihren Bann zog.

    Am Sonntag gehörte der Großgräfendorfer Sportplatz den Kindern und Jugendlichen. Insgesamt tummelten sich rund 200 Nachwuchsfußballer/innen auf dem Sportareal. Angefeuert von einer beeindruckenden Zuschauerschar, zeigten die Kids in den verschiedenen Altersklassen ihr Können und wetteiferten fair um die Pokale und Medaillen.

    Ein besonderes Highlight gab es noch für die F1-Junioren. Die Spieler des Trainerteams Alexander Blumentritt und Markus Krause erhielten von Sponsor Mike Klimpke von der Geschäftsstelle für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung Bad Lauchstädt einen schicken neuen Trikotsatz für die anstehende Spielserie. Dieser brachte den Jungs und Mädels gleich richtig Glück, denn sie erspielten sich im 10 Mannschaften umfassenden, gut besetzten  Teilnehmerfeld den Siegerpokal. Über diesen durften sich auch unsere Kleinsten freuen. Die G-Junioren wurden dabei erstmals vom neuen Trainerduo Steve Heidrich und Tom Müller betreut.

    Abseits des Platzes tobten sich die Kinder zudem auf den verschiedenen Spiel- und Hüpfburgen des mobilen Spielplatzes der EVH GmbH „Wikiwiki mamokupuni“ aus.

    Im Folgenden die Platzierungen der einzelnen Turniere:

    E-Junioren: 1. VfL Halle 96 I, 2. VfL Halle 96 II, 3. SV Merseburg 99, 4. SV Großgräfendorf II, 5. TSV Leuna, 6. SV Großgräfendorf I

    F-Junioren: 1. SV Großgräfendorf I, 2. SV Braunsbedra, 3. SV BW Farnstädt I, 4. TSV Leuna, 5. VfL Halle 96, 6. SV Großgräfendorf II, 7. Hallescher FC Mädchen, 8. SV BW Farnstädt II, 9. FSV Raßnitz

    G-Junioren: 1. SV Großgräfendorf, 2. SV Beuna, 3. SV BW Farnstädt

    Sonntagnachmittag wurden außerdem die Bestplatzierten des Preiskegelns „5 Wurf in die Vollen“ gekürt. Den 1. Platz und damit einen Gutschein im Wert von 150 € vom Reifen & Caravan Centrum Bad Lauchstädt sicherte sich Max Mittag mit 35 Holz. Die weiteren 14 Gewinner freuten sich über einen 75 € Gutschein von Hotel Lindenhof Bad Lauchstädt, einen 50 € Gutschein der Bad Apotheke Bad Lauchstädt, zwei 25 € Gutscheine der Bad Apotheke Bad Lauchstädt, einen 25 € Gutschein des Sanitätshauses Graf, zwei 25 € Einkaufsgutscheine der Fleischerei Schreinert Schafstädt, drei 20 € Einkaufsgutscheine der Landfleischerei Otto Ehrhardt Bad Lauchstädt sowie einen Gutschein der Physiotherapie und Wellness Steffi Kurkhaus für 1 Massage.

    Die sehr, sehr positive Gesamtbewertung des diesjährigen Sportfestes spiegelt sich nicht nur in der wiederholt vierstelligen Gesamtbesucherzahl wieder. Viel Lob gab es von den Gastsportlern für die tolle Anlage und den hervorragenden Rasenplatz.

    Viel Zeit und Schweiß opferten viele Mitglieder und Freunde des Vereins, um unser Jahreshighlight durchzuführen. Daher bedankt sich der Vorstand recht herzlich bei allen fleißigen Helfern, die tatkräftig mit angepackt haben, sowie natürlich auch bei allen Förderern und Sponsoren für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an die Stadtverwaltung Bad Lauchstädt für ihre unkomplizierte Unterstützung!

     

    Platzierungen Fußballturniere:

    Freitag, 03.08.2018
    17:00 – 21:00 Uhr
    Freizeitmannschaften
    1. Garagenkicker
    2. Straßenkicker
    3. Lokführer
    4. 1. FC Bad Lauchstädt 09

    5. Firefighter Großgräfendorf

    Samstag, 04.08.2018
    12:30 – 18:00 Uhr
    Männer
    1. SV Großgräfendorf II
    2. TuS Ziegelroda
    3. SV Großgräfendorf I
    4. LSG Klobikau-Milzau
    5. KSV Lützkendorf

    Sonntag, 05.08.2018
    10:00 – 13:00 Uhr
    F-Junioren

    1. SV Großgräfendorf I
    2. SV Braunsbedra
    3. SV BW Farstädt I
    4. TSV Leuna
    5. VfL Halle 96
    6. SV Großgräfendorf II
    7. Hallescher FC Mädchen
    8. SV BW Farnstädt II
    9. FSV Raßnitz
    10. SV Merseburg 99 (nicht angetreten)

    Sonntag, 05.08.2018
    14:00 – 17:00 Uhr
    G-Junioren
    1. SV Großgräfendorf
    2. SV Beuna

    3. SV BW Farnstädt
    4. SV Merseburg 99 (abgesagt)
    5. TSV Leuna (abgesagt)
    6. JSG Salzatal (abgesagt)

    Sonntag, 05.08.2018
    14:00 – 17:00 Uhr
    E-Junioren
    1. VfL Halle 96 I
    2. VfL Halle 96 II
    3. SV Merseburg 99

    4. SV Großgräfendorf II
    5. TSV Leuna
    6. SV Großgräfendorf I